Schmetterling, Bildquelle

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Termine und Pressemeldungen zur „Aktion Grün“.

Spiegel: „Mit dem Apollofalter die Artenvielfalt schützen“
Klimaschutzministerin Anne Spiegel überreicht Förderbescheid über 157.640 Euro zur Rettung des Mosel-Apollofalters.
weiterlesen
Spiegel: „Ermutigendes ‚Feuerwehr-Projekt‘ zur Rettung des Mosel-Apollofalters“
Rheinland-pfälzische Umweltministerium fördert mit fast 160.000 Euro Maßnahmen an der Untermosel zum Erhalt der weltweit einzigartigen Schmetterlingsart.
weiterlesen
Spiegel: „Unsere Tier- und Pflanzenarten sind unsere Lebensversicherung“
Mehr als 100 Projekte durch Landesartenschutzprogramm „Aktion Grün“ gefördert / Für mehr Artenschutz sind alle Akteurinnen und Akteure gefragt.
weiterlesen
Spiegel: „Gemeinde Lindenberg zeigt herausragendes Engagement für den Naturschutz“
Staatsministerin Anne Spiegel zeichnet Ortsgemeinde in der Pfalz als vierte „Aktion Grün“-Kommune aus.
weiterlesen
Höfken: „Vertragsnaturschutz wirkt“
Das Wiesenbrüterschutzprojekt im Westerwald zeigt Erfolg: Zehn Prozent mehr Braunkehlchen gemeldet / Landwirte erhalten Förderung, wenn sie Mahd anpassen
weiterlesen
Höfken: „Dörscheider Heide ist ein Hotspot der Biodiversität“
Umweltministerin Ulrike Höfken besucht gemeinsam mit SGD Nord-Präsident Ulrich Kleemann Deutschlands größtes Schmetterlingsvorkommen.
weiterlesen
Mit Aktion Grün Hoffnung pflanzen
Erneut ist Umweltministerin Ulrike Höfken mit der Aktion Grün unterwegs um Bürgerinnen und Bürger zu informieren und Anregungen zu geben, wie jede und jeder für den Artenschutz aktiv werden kann.
weiterlesen
Höfken: „Biodiversität unseres artenreichen Grünlands erfassen und erhalten“
Mit der jetzt angelaufenen Grünlandkartierung wird als Teil des landesweiten Biotopkatasters systematisch das gesetzlich geschütztes Grünland und die dort auffindbare Flora erfasst.
weiterlesen
Höfken: „Jeder kann den Bienen helfen“
„Wer Bienen helfen will, vermeidet chemisch-synthetische Pestizide“, sagt Umweltministerin Ulrike Höfken anlässlich des UN-Weltbienentages am 20. Mai.
weiterlesen
Umweltministerin Ulrike Höfken: „Artenschutz ist Klimaschutz“
Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken ruft zum internationalen Tag des Artenschutzes am 3. März für mehr Grün in den Kommunen auf.
weiterlesen
Höfken: „Gefährdung der Heuschrecken und Schaben rückläufig“
49 Prozent der Heu- und Fangschrecken, Schaben sowie Ohrwürmer sind gefährdet / Fortführung der Anstrengungen für Schutz und Erhalt der Geradflügler notwendig.
weiterlesen
Höfken: „Baumartenreicher Wald ist in Zeiten des Klimawandels wichtiger denn je“
Artenschutzprogramm „Aktion Grün“ unterstützt „Weißtanneninitiative“ des Forstamts Trier mit 150.000 Euro.
weiterlesen
Höfken: „Forschungswerkstatt MOBIL stärkt Bewusstsein für die Bedeutung der Artenvielfalt“
Rheinland-pfälzisches Umweltministerium fördert das Bildungsangebot zur biologischen Vielfalt im Landkreis Kusel mit rund 8.500 Euro.
weiterlesen
Staatssekretär Thomas Griese besucht Schulgarten der Keune-Grundschule in Trier
„Aussäen, gießen, pflegen, beim Wachsen zusehen und im besten Falle auch die Früchte ernten: Das alles können die Schülerinnen und Schüler der Keune-Grundschule in ihrem Schulgarten.
weiterlesen
Mit der Aktion Grün reist Umweltministerin Höfken durch Rheinland-Pfalz
„Nicht einmal zwei Jahre ist es her, dass wir das Landesprogramm „Aktion Grün“ ins Leben gerufen haben. Bereits jetzt profitieren viele verschiedene Arten von unserem und dem Engagement verschiedenster Partner wie Kommunen, Verbände, Ehrenamtliche oder Verwaltung."
weiterlesen
Große Pflanzaktion vom 1. bis 14. April 2019
Bei der großen Pflanzaktion in Gärtnereien und auf regionalen Wochenmärkten zeigt Umweltministerin Ulrike Höfken wie jeder für den Artenschutz aktiv werden kann. Begleitet wird sie dabei von der Pflanzenexpertin Heike Boomgaarden und Fachleuten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz.
weiterlesen
Bereits mehr als 2,8 Millionen Euro in den Schutz der Arten investiert
„Nicht einmal zwei Jahre ist es her, dass wir das Landesprogramm „Aktion Grün“ ins Leben gerufen haben. Bereits jetzt profitieren viele verschiedene Arten von unserem und dem Engagement verschiedenster Partner wie Kommunen, Verbände, Ehrenamtliche oder Verwaltung."
weiterlesen
Renaturierung an der Kyll schafft neuen Lebensraum
„Die ökologische Aufwertung der Kyll und an der Wirft spielt langfristig für den Lebensraum Fluss eine große Rolle. Außerdem sorgen Retentionsflächen für einen besseren Hochwasserschutz. Und für die Bürgerinnen und Bürger ermöglichen neue Freiräume am Bachlauf den Zugang zur Kyll“
weiterlesen
Unterstützung für Mainzer Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Durch die BLUME“
Für die Erstellung und den Einsatz von Forscher-Sets des Projektes „Durch die BLUME: Blütenbiologie im Unterricht-Materialien & E-Learning“ hat das rheinland-pfälzische Umweltministerium insgesamt 34.400 Euro zur Verfügung gestellt.
weiterlesen
Neue Flechte in Rheinland-Pfalz gefunden
"...Wir haben in Rheinland-Pfalz erstmals eine Flechtenart gefunden, die noch nirgends vorher beschrieben wurde. Auch wenn es sich lustig anhört: Diese Entdeckung ist in Deutschland vor dem Hintergrund einer gut erforschten Flechtenflora eine absolute Ausnahme“
weiterlesen
Höfken besucht Zooschule
Landau
„Der Erhalt der Artenvielfalt ist eine unserer wichtigsten Zukunftsaufgaben. Umso mehr freue ich mich, die wertvolle Arbeit der Zooschule Landau mit Mitteln unserer ‚Aktion Grün‘ fördern zu können.“
weiterlesen
Der Erhalt unserer Artenvielfalt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe
Umweltministerin Höfken ruft in ihrer Regierungserklärung zur Fortsetzung des Paradigmenwechsels im Umwelt- und Naturschutz auf.
weiterlesen
Ortsgemeinde Frankenstein – mit Naturschutz einen Namen machen
Umweltstaatsekretär zeichnet die Gemeinde im Pfälzerwald als dritte „Aktion-Grün“-Kommune aus.
weiterlesen
Mit Hilfe der Charta für den Wald Klimaschutzfunktionen stärken
Umwelt- und Forstministerin Höfken unterzeichnet während der Sommertour zur „Aktion Grün“ die Charta für den Wald in der Großregion und übergibt AWO Niederkirchspiel einen Förderbescheid über 12.800 Euro für Nisthilfen in Streuobstwiesen.
weiterlesen
Höfken unterwegs in Ludwigshafen, dem Dahner Felsenland und Wilgartswiesen
Umweltministerin besucht Naturschutzprojekte in Ludwigshafen, ist zu Gast bei einer Schäferei in Busenberg und zeichnet Gemeinde Wilgartwiesen aus.
weiterlesen
Höfken startet Projekt zum Wiesenbrüterschutz
„Wir alle müssen die Natur schützen und sorgsam mit ihr umgehen - als Gesellschaft, als Landschaftsnutzer, als Naturschützer und als Politiker, die die Rahmenbedingungen gestalten und verantwortungsvoll Entscheidungen treffen“.
weiterlesen
Wichtiger Beitrag zum Erhalt unserer Arten und zum Hochwasserschutz
Umweltministerin macht während ihrer Sommertour zur „Aktion Grün“ auch Halt an der Ahr / Förderbescheidübergabe für weitere Maßnahmen.
weiterlesen
Griese: „Junior-Ranger lernen Natur kennen und schätzen“
Umweltstaatssekretär zeichnet die ersten 14 Junior-Ranger im Nationalpark-Hunsrück-Hochwald während der Nationalpark-Akademie aus.
weiterlesen
Biotope zwischen Mosel und Nahe: Mit dem Naturschutzprojekt „Bänder des Lebens“
Umweltministerin gibt Startschuss für ein Vorzeigeprojekt der „Aktion Grün“ im Hunsrück / Insgesamt fließen mehr als 1,6 Millionen Euro in die Region.
weiterlesen
„Die pestizidfreie Gemeinde Weiler ist Vorreiter beim Naturschutz“
Umweltministerin zeichnet Weiler als zweite „Aktion-Grün“-Kommune aus.
weiterlesen